direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Allgemeines

Oftmals ist die Suche nach und die Entscheidung für ein Masterarbeitsthema für Studierende nicht einfach. Einige von Ihnen werden im Laufe Ihres Studiums vielleicht einen Artikel gelesen haben, der bei Ihnen Untersuchungsfragen aufgeworfen hat, andere werden im Rahmen einer Lehrveranstaltung auf offene Fragen oder Diskussionen gestoßen sein, denen Sie gerne nachgehen möchten, und wieder andere mögen sich sehr für Fragestellungen der Arbeits-, Ingenieur- und Organisationspsychologie interessieren, aber keine konkreten Ideen für eine Masterarbeit haben. Wie sooft führen aber auch hier mehrere Wege zum Ziel. Generell betreuen wir empirische, methodische als auch theoretisch-orientierte Masterarbeiten gerne. Die Art der Arbeit hängt natürlich von ihrer Eignung für das Thema bzw. der Fragestellung der Arbeit ab.

Sie haben eine eigene konkrete Idee für Ihre Masterarbeit:
Wenn Sie konkrete Vorstellungen von Ihrer Masterarbeit haben, diese ungefähr zu den von uns bearbeiteten Themenbereichen (siehe Auswahl unten) passt, und Sie bei der Erstellung Ihrer Arbeit von uns betreut werden möchten, dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Dies tun Sie entweder, indem Sie in der Sprechstunde bei Prof. Dr. Manzey oder den Mitarbeitern unseres Fachgebiets vorbeischauen oder sie per Email anschreiben.

Sie möchten gerne bei uns Ihre Arbeit schreiben, brauchen aber noch Anregungen:
Wenn Sie noch Anregungen möchten, in welche Richtung Ihre Arbeit gehen könnte, haben wir im Folgenden eine Auswahl der für uns interessanten Themenbereiche als Orientierungshilfe zusammengestellt. Zudem bieten wir auch eine Liste der von uns aktuell zu vergebenden spezifischen Masterarbeitsthemen an. Sollte ein Themenbereich Sie besonders interessieren, dann nehmen Sie einfach schriftlich per Email oder persönlich innerhalb der Sprechstunde Kontakt mit Herrn Prof. Dr. Manzey auf. Sollte Sie eine der spezifischen Masterarbeiten interessieren, wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Ansprechpartner.

To top

Themenbereiche (Auswahl)

  • Vertrauen in Automation
  • Multitasking und Workload
  • Verhaltenseffektivität von Alarmen
  • Nutzung von (kognitiven) Assistenzsystemen
  • Soziale Einflussfaktoren in der Mensch-Technik-Interaktion
  • Luftfahrtpsychologie (z.B. Probleme der Cockpitdisplaygestaltung)

To top

Tipps auf dem Weg zur Masterarbeit

  • Die Masterarbeit sollte innerhalb von 4 Monaten geschrieben werden. Auch wenn die Anmeldung der Arbeit in Absprache mit dem Betreuer erst dann erfolgt, wenn dies machbar scheint, raten wir Ihnen, sich in Anbetracht der vorgegebenen Bearbeitungszeit realistische Ziele zu stecken (keine „Mammutprojekte").
  • Egal, welcher Weg der Ihre ist: Kommen Sie rechtzeitig auf uns zu. Denn zwischen einer konkreten Idee und der Datenerhebung können ein paar Wochen liegen, wenn z. B. Programmieraufgaben erforderlich werden.

Anforderungen vor und während der Erstellung der Arbeit:

  • Die Entscheidungsgrundlage für die Übernahme der Betreuung einer Arbeit bildet ein schriftliches Exposé. Dieses sollte einen Umfang von circa 5 Seiten haben (abzudeckende Inhalte sind dem Material „Expose" zu entnehmen).
  • Im Bearbeitungszeitraum erwarten wir Ihre aktive Teilnahme an unserem Kolloquium.
  • Auf Grundlage des Exposés ist ein Vortrag im Kolloquium zu halten.

Anforderungen an die schriftliche Arbeit:

  • Umfang: circa 70-80 Seiten. Generell gilt dabei, dass von zwei Arbeiten gleichen Inhalts diejenige besser ist, die mit weniger Wörtern auskommt.
  • Form: Die formalen Anforderungen richten sich nach den Richtlinien zur Erstellung schriftlicher Arbeiten, die ebenfalls in den Materialien bereitgestellt werden.
  • Bewertung: Für alle Arbeiten, die von unserem Fachgebiet betreut werden, ist ein Bewertungsschema erstellt worden. Da wir für Sie transparent und nachvollziehbar bewerten wollen, können Sie dies unter dem Punkt Materialien finden.

Diplomarbeiten:
Falls Sie noch zu den Studierenden des Diplomstudienganges Psychologie gehören, gelten obige Ausführungen mit Ausnahme einer zu bearbeitenden Fragestellung größeren Umfangs auch für Sie.

Hilfreiche allgemeine Hinweise zu allen Phasen des Schreibens einer wissenschaftlichen Arbeit finden Sie beim Bremer Schreibcoach.
Bitte beachten Sie, dass für die Erstellung von Arbeiten im Bereich der Psychologie noch einige spezifische formale Regelungen gelten (z.B. bezüglich der Zitierweise, Nicht-Verwendung von Fußnoten etc.). Bitte informieren Sie sich darüber bei Ihrem Betreuer. Hinweise dazu finden Sie auch bei den Manuskript-Richtlinien für Hausarbeiten (Uni Heidelberg) (oder bei den Downloads weiter unten auf dieser Seite).

To top

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions